Gesundheitsamt des Westerwaldkreises bietet Corona-Schutzimpfungen in Wallmerod an

    Aufgrund der großen Impfbereitschaft vieler Westerwälderinnen und Westerwälder hat das Gesundheitsamt  das Impfangebot ausgeweitet, um die Hausärzte bei den
    (Booster-)Impfungen zu entlasten.

    Ab dem 6. Dezember kommt ein mobiles Impfteam des Gesundheitsamtes nach Wallmerod. Im katholischen Pfarrheim Wallmerod (Anschrift: Kirchstraße 14, 56414 Wallmerod) wird dann von 9 – 13 Uhr geimpft. Geplant ist, dass diese Aktion zunächst einmal alle 2 Wochen montags zur gleichen Zeit stattfindet.

    Durchgeführt werden:

    • Erst- und Zweitimpfungen ab dem vollendeten 12. Lebensjahr
    • Booster-Impfungen für Personen, deren Zweitimpfung mindestens ein halbes Jahr zurückliegt. Bitte prüfen Sie genau, ob bereits 6 Monate nach der zweiten Impfung vergangen sind.
    • Booster-Impfungen für Personen, die einmalig mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden und diese Impfung mindestens vier Wochen her ist.

    Zum Termin sind mitzubringen:

    • ein Lichtbildausweis
    • ggfs. der Nachweis über die Erstimpfung
    • der Impfpass (wenn vorhanden)
    • bei Minderjährigen muss ein/eine Erziehungsberechtigte/r dabei sein.

    Um langes Anstehen und Warten zu vermeiden, sollten die Impfwilligen pünktlich zum Termin erscheinen. Zur Unterstützung ist die Begleitung durch eine Person möglich.

    Ob die Impfungen wie bisher mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer durchgeführt werden, hängt von der Verfügbarkeit des Vakzins ab. Alternativ werden die Impfungen mit Moderna angeboten. Dabei ist es problemlos möglich die Auffrischungsimpfung mit einem anderen Impfstoff zu erhalten, als den mit dem die ersten zwei Impfungen durchgeführt wurden.

    Wer das Angebot nutzen möchte, kann sich demnächst gerne unter www.westerwaldkreis.de einen Termin sichern.

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Kennt­nis­nah­me