Informationen zu den Abgabenbescheiden 2019 und zur Wasser- und Kanalgebührenabrechnung für 2018

    Die Verbandsgemeinde Wallmerod versendet in den nächsten Tagen die Abgabenbescheide 2019 an die Abgabepflichtigen.

    Der Abgabenbescheid 2019 enthält eine betragsmäßige Zusammenfassung aller zu leistenden Steuern und Gebühren (z.B. Grundsteuer A + B, katholische Ortskirchensteuer, Hundesteuer, Landwirtschaftskammerbeitrag, Wassergeld und Kanalgebühren, wiederkehrende Beiträge für Wasser, Niederschlags- und Schmutzwasser, Pachtzahlungen) und die Festsetzung der Abgabenforderung zum jeweiligen Fälligkeitstermin.

    Als Anlage zum Abgabenbescheid erhalten Sie den blauen Bescheid über die Abrechnung 2018 und die Festsetzung der neuen Vorauszahlungen Wasser- und Kanalgebühren für 2019.

    1.    Entgelte der Wasserversorgung und der Abwasserbeseitigung sowie wiederkehrende Beiträge

    a)  Die verbrauchsabhängigen Entgelte für die Jahresverbrauchsabrechnung 2018 betragen:

    Wassergeld (1,80 € plus 7 % MwSt.)
    1,92 €/m³
    Kanalgebühren 
    2,20 €/m³

    4,12 €/m³
    Die festgelegten Entgelte der Wasserversorgung unterliegen der Umsatzsteuerpflicht. Für das Wassergeld und den wiederkehrenden Beitrag Wasser beträgt der Mehrwertsteuersatz 7 %.
    Die Entgelte der Abwasserbeseitigung sind nicht umsatzsteuerpflichtig.

    Grundlage zur Ermittlung der Vorauszahlungen Wasser- und Kanalgebühren für 2019 ist der Verbrauch aus 2018.

    Die Höhe der Entgelte für Wassergeld und Kanalgebühren bleiben in 2019 unverändert.

    b)  Die Berechnungen der wiederkehrenden Beiträge Wasserversorgung, Niederschlagswasser und
         Schmutzwasser für 2019 befinden sich im Abgabenbescheid.

    Beitragssätze:
    wiederkehrender Beitrag Wasser

    -    pro Wohneinheit einschl. 7 % MwSt.
    57,78 €
    -    pro Einwohnergleichwert einschl. 7 % MwSt.
    19,26 €
    wiederkehrender Beitrag Niederschlagswasser
    0,50 €/m²
    wiederkehrender Beitrag Schmutzwasser
    0,06 €/m²


    2.    Fälligkeiten und Termine

    Die jeweiligen Beträge sind anteilig in 10 Raten vom 15. Februar bis 15. November jeden Jahres fällig. Die Nachforderung oder das Guthaben aus der Jahresendabrechnung für 2018 werden mit der ersten Rate per 15.02.2019 verrechnet.
    Teilnahme am Lastschriftverfahren 
    Der Vordruck für die Teilnahme am Lastschriftverfahren „SEPA-Lastschrift-Mandat“ (Einzugsermächtigung) wird Ihnen mit dem Abgabenbescheid 2019 zugesandt und kann hier heruntergeladen werden: Download SEPA-Lastschrift-Mandat.
    Nach Rückgabe des ausgefüllten und unterschriebenen Vordruckes werden wir die Raten fristgerecht zu den jeweiligen Fälligkeitsterminen von Ihrem Girokonto abbuchen.

      Und das sind Ihre Vorteile:

      • kein Weg zur Filiale der Bank oder Sparkasse
      • kein Ausfüllen von Überweisungsbelegen
      • kein Überwachen der Zahlungstermine
      • kein Risiko, da Sie alle Lastschriften innerhalb von 8 Wochen ab dem Belastungsdatum bei Ihrem Geldinstitut durch Widerspruch umgehend zurückbuchen können.
      Ansprechpartner für die Abgabenbescheide der Verbandsgemeinde Wallmerod
      Für weitere Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Finanzabteilung unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung:
      (06435) 508-445    Herr Reiner Dörr        (Sachbearbeiter)
      (06435) 508-444    Frau Petra Schröder  (Sachbearbeiterin)
      (06435) 508-441    Herr Rolf Klein            (stellv. Leiter der Finanzabteilung)
      (06435) 508-400    Herr Peter Fischer      (Leiter der Finanzabteilung)

      Wir hoffen, dass diese Informationen zum besseren Verständnis des Abgabenbescheides 2019 und der Wassergeld- und Kanalgebührenabrechnung 2018 beitragen. Für Rückfragen und  weitere Auskünfte stehen Ihnen die o.g. Mitarbeiter der Finanzabteilung bei der Verbandsgemeinde Wallmerod gerne zur Verfügung.

      Verbandsgemeinde Wallmerod

      Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
      Kennt­nis­nah­me